Montag, 27. September 2010

Ein großes Lob an Clarins...

...vor ca. drei Wochen hat sich meine absolute Lieblingsfoundation von Clarins die "Teint Élat Confort" zum Ende geneigt. Nun ja, ich wollte sie nachordern und zu meinen größten Schrecken musste ich feststellen, dass sie nicht mehr im Sortiment ist *schrei*, der Tag war gelaufen. Ihr kennt das doch sicher, wenn ihr mit einen Produkt absolut zufrieden seit und dann ist es auf einmal weg. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mich damit eingedeckt. Sie war für mich einfach DIE perfekte Foundation.

Sie machte mein Hautbild sehr ebenmäßig, aber ohne maskenhaft zuwirken, benötige kein extra Puder, sie dunkelte nicht, meine Haut strahlte, bekam keine Pickelchen von ihr, deckte alles gut ab - sie war es und nun ist WEG :-(. Sie war nicht die Günstigste, aber für die Foundation habe ich gerne mein Geld ausgegeben.

Ich habe mich an den Kundenservice von Clarins gewendet und mein Leid geklagt. Und wer hätte das gedacht, nach wenigen Tage bekam ich Post. Einen lieben Brief, mit vielen Pröbchen :-). Unteranderem auch von der Foundation "Teint Élat Lissant". Ich glaube, die könnte ein guter Ersatz sein, aber ein kleines Manko hat sie jetzt schon - keinen Lichtschutzfaktor. Aber da mein Tagespflge immer einen Lichtschutzfaktor beinhaltet, ist das nicht so schlimm.


Es verspricht:
Goldpigmente spielen mit dem Licht für einen spektakulären Effekt. Teint Eclat Lissant gleicht optisch kleine Unebenheiten aus, hellt den Teint auf und bringt ihn zum Strahlen - bei jedem Klima und in jedem Licht. Die Foundation verleiht ein frisches, ebenmäßiges Finish - den ganzen Tag lang.


Derzeit kostet es ca. 33,50 €. Ich werde es mir ganz sicher kaufen und hoffentlich, bin ich davon genauso angetan wie von "Teint Èclat Confort".

Kommentare:

  1. wenn deine pflege schon einen lsf hat dann macht es null sinn dass dein makeup auch welches hat

    AntwortenLöschen
  2. Dachte immer doppelt hält besser *g*...

    AntwortenLöschen