Freitag, 12. Februar 2010

Desaster mit ESSIE-Nagellacken..

Ich bekomme Schreianfälle. Letzte Woche musste ich noch mal zu Douglas, da sind mir unteranderem die "French Collection" von ESSIE in den Korb gesprungen. In dem Set sind 4x5 ml enthalten und dafür 12,95 € bezahlt. Ich wollte mich mal an ESSIE-Nagellacke probieren, da kam mir dieses Set gerade recht.

Folgende Farben bzw. Lacke sind im Set enthalten:
  • Ballet slippers (sehr hellrosaner Lack, eine ganz tolle Farbe)
  • Marshmallow (weißer Lack)
  • Good to gol (transparenter Lack)
  • Protein-Basecoat (Grundierung)

Die zwei farbigen Lacke werden total streifig, bekomme einfach kein gleichmäßiges Ergebnis hin. Mach ich was falsch? Habe es schon mit sämtlichen Base- und Topcoats probiert, aber nichts hilft. "Ballet slippers" ist so eine schöne Farbe, leider bekomme ich sie nicht gleichmäßig auf mein Nagel.


"Good to gol" der transparenter Lack, ist auch nicht zuempfehlen. Er glänzt nicht wirklich schön, auf den Nagel. Bleibe lieber bei meinen Klarlack von Rival de Loop, der ist suuuuuuper. Er ist günstig, gerade mal 1,49 € für den großen Flakon (15 ml) und die Nägel glänzen total schön.

Das Einzigste was ich mir in Orginalgröße kaufen werde, ist der Basecoat. Dieser hat meine Nägel wirklich gehärtet.

Verhalten sich bei euch die ESSIE-Lacke auch so??? Das sie streifig werden?!

1 Kommentar:

  1. Ein Award für dich:

    http://sandys-make-up-box.blogspot.com/2010/02/best-blog-award.html

    AntwortenLöschen